Wir haben ein Ziel

Bouldersport mitten in der Stadt immer und kostenlos.

Um diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen, haben wir das boulderblöckle entwickelt. Es ist der erste Prototyp aus unserem kompakten Raumsportmobiliar!

Für und mit euch!

Je nachdem ob Sportler:in, Stadtinitiative, Unternehmer:in, Gemeinde oder Stadt. Sie haben unterschiedliche Möglichkeiten, zur Realisierung eines Raumsportmobiliars beizutragen. 

Gemeinden & Städte

Sie möchten Ihre Stadt durch attraktiven Sportraum aufwerten? Sie haben bereits eine brachliegende Fläche oder ein Entwicklungsareal im Fokus?

Mieten Sie unsere Anlage für einen gewissen Zeitraum im Zuge der Raumsport Tour. Oder entwickeln Sie mit uns die individuelle Raumsportanlage für Ihre Stadt.

Bürgerinitiativen

Ihr engagiert Euch bereits für eine Quartiersentwicklung und sucht noch nach der passenden Stadtmöblierung? Ihr habt bereits die Idee eines Sportangebots und sucht noch nach der passenden Anlage und auch nach Informationen für den späteren Betrieb? Oder Ihr wollt nur für wenige Wochen ein Sportmobiliar auf Eurem Entwicklungsareal erproben?

Dann könnte sowohl unser Workshop, als auch unsere Tour interessant für Euch sein.

Sportler:innen

Du möchtest ein Projekt in Deiner Stadt oder Deinem Dorf anstoßen, weißt aber nicht wie?

Dann besuche unseren Workshop! Hier zeigen wir dir Schritt für Schritt, was es zu beachten gibt und geben Dir eine Checkliste mit, damit du direkt loslegen kannst.

Unternehmen

Sie möchten einen Beitrag leisten und unser Sportmobiliar unterstützen? Indem Sie zum Beispiel eine einzelne Anlage mitfinanzieren, können sie als Sponsor zum Gelingen einer öffentlichen Sportanlage beitragen.

Unterstützer wie Sie brauchen wir und unsere Städte. Schreiben Sie uns!

 

Raumsport Stuttgart
boulderblöckle

2019 haben wir die weltweit erste kompakte mobile Boulderanlage mitten in der Stuttgarter Innenstadt realisiert! Mit vielen Motivierten enstand das boulderblöckle auf weniger als 40m2. In Pandemiezeiten trägt unser Sportmoniliar mehr denn je zum Stadtleben bei! Mehr Infos auch auf www.boulderblöckle.de

Warum wir das tun?
Hör doch mal rein

Für den bin.weg.bouldern Podcast von Juliane Fritz erklärt Aline Viola Otte, warum es mehr öffentliche Boulderanlagen braucht.

Play Button

Raumsport Workshop

Du träumst vom Bouldern in Deiner Stadt?

Davon Leute zu treffen und etwas zu bewegen? Dann hol Dir Dein Raumsportmobiliar!

Raumsport Workshop

Wir zeigen Dir Schritt für Schritt wie Du zur Realisierung Deiner öffentlichen Bouldersportanlage kommst! Wir teilen unser Fachwissen und unsere Erfahrung mit Dir. In unserem Workshop erhältst Du einen Überblick und kannst direkt mit einer Check-Liste durchstarten.
Werde Teil der Raumsport Community!

  1. Wie finde und organisiere ich eine Community?
  2. Welcher Ort eignet sich am besten?
  3. Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?
  4. Nutzungen bringen wir zusammen?
  5. Was benötige ich für den Aufbau?

Road Tour

Um unser neues Stadtmobiliar zu erproben, ist unser Ziel mit einer mobilen Boulderanlage 2021 auf Tour zu gehen. Interessierte Städte können mit unserer Anlage auf eine neue Art Stadtraum mit modernen Sportarten bespielen. Dadurch lassen sich größere Stadtentwicklungen nicht nur anstoßen sondern direkt testen.

Je nachdem ob Bouldersportler:in, Stadtinitiative, Unternehmer:in, Gemeinde oder Stadt. Sie haben auf unterschiedliche Art die Möglichkeit, zur Realisierung der Raumsport-Tour beizutragen. Schreiben Sie uns einfach an.

Du träumst vom Bouldern in Deiner Stadt?

Davon Leute zu treffen und etwas zu bewegen? Wir kommen mit unserem mobilen Raumsportmobiliar zu Dir!

Raumsport on Tour

Du träumst vom Bouldersport an der frischen Luft, kostenlos und mitten in der Stadt? Deine Stadt soll lebendiger werden und sportlichen Ausgleich im Alltag schaffen, möchtest Teil eines Community-Projekts werden und die Zukunft Deiner Stadt mitgestalten?

Deine Stadt soll 2021 die Chance erhalten, unsere mobile öffentliche Boulderanlage auszuprobieren? Dann bewerbe Dich bei uns! Egal ob als Boulderer, Unterstützer, Gemeinde oder Kooperationspartner – sei dabei und werde Teil der Raumsport Tour!

ausgezeichent von: